geld verdienen mit trading

TRADING ALS SIDEJOB

GASTBEITRAG VON ALEXANDER MOIK

Alexander Moik

Alexander Moik

Mentor für Trading und Investing

Table of Contents

Lohnt es sich das Thema Trading als Nebenjob zu erlernen und für sich zu nutzen? Welchen aufwand und welche Vorbereitung muss ich dafür leisten? Welche Renditen sind damit möglich? All das erklärt Alexander Moik von den Financebuddys.

Seit einigen Jahren kommt das Thema Börse, Investieren und auch Trading mehr und mehr wieder in den öffentlichen Mittelpunkt. Zum einen sind schmerzhafte Crashs für viele Investoren mittlerweile Schnee von gestern und die verrückten Nachrichten in diesem Bereich häufen sich. Viele Unternehmen erreichen neue Höchstbewertungen mit schwindelerregenden Summen. Corona sorgt für ein auf und ab an den internationalen Börsen, schon fast losgelöst von den tatsächlichen wirtschaftlichen Rahmenbedingen. Die Pandemie sorgt je nach Branche zu Totalabstürzen und Insolvenzen, aber auch zu Höhenflügen und Rekordeinnahmen. Zusätzlich sorgen neue Technologien und Pioniere ebenso für Gesprächsstoff. Seien es Zukunftstechnologien, Erfindungen oder Kryptowährungen.

Für viele bleibt die Börse und das Thema Investieren oder Trading trotzdem eher das große unbekannte Etwas. Außerdem kennt Jeder Storys wie Menschen ihr Geld an der Börse verloren haben und Haus und Hof „verzockt“ haben. Das schreckt natürlich viele Interessierte ab und man was ja auch gar nicht wo und wie man damit anfangen soll.

Denkerpose-sidejoblogo

In diesem ganzen Dschungel der Möglichkeiten, Begriffe und Gefahren findet man seinen eigenen Weg nur sehr schwer. Und wenn wird er mit viel Zeit und Geld bezahlt.

Andererseits hört man auch davon, wie manche nur durch einen frühen Einstieg in Bitcoin Millionär wurden. Oder andere den einen oder anderen Crash als Einstieg nutzten, um Ihr Vermögen aufzubauen.

Aber lohnt es sich in das Thema einzusteigen? Was kann ich realistisch erreichen? Und mit welchem Aufwand und wie viel Geld?! Und vor Allem: WIE fange ich eigentlich an???

❓Wie starte ich mit dem Trading?

Die meisten starten typischerweise mit kleinem („Spiel-„)Geld,  welches nicht weh tut zu verlieren und kaufen über ihre Bank ein paar Aktien bekannter Unternehmen die sie mögen oder die gerade in den Medien beworben werden. Die meisten lassen diese Aktien dann einfach in Ihrem Depot liegen und hoffen darauf, dass sie im Wert steigen. Oder sie investieren per Sparplan in sogenannte ETFs (Was ist ein ETF? 😊). Oder sie sind tatsächlich etwas risikobereiter und wollen über irgendwelche heißen Tipps die kursieren schnell viel Geld machen (was meist schief geht).

Die wenigsten starten indem sie sich erst einmal informieren, in die Thematik einlernen (lassen) und wundern sich aber, wenn es nicht funktioniert oder auch mal weh tut. Es ist ungefähr so wie bei einem komplett unbekannten Spiel auf das Spielfeld zu stürmen, mitspielen zu wollen und sich zu wundern, dass man gefoult oder verwarnt wird bzw. nicht wirklich mitspielen kann geschweige denn Chancen hat zu gewinnen.

Wenn du aber erst einmal beginnst schrittweise mit dem Thema in Kontakt zu kommen (hier helfen Dir zu Beginn Bücher, Channels, Insider auf Social Media Plattformen), dann erkennt man das Potenzial, dass sowohl im Trading als auch Investieren liegt.

TIPP VOM SIDEJOBCOACH

Financebuddy geben hierzu Seminare (Online) zum Thema Geldglaubenssätze und führen dich Schritt für Schritt in die Thematik Trading ein. Ich selbst habe die Kurse inkl. der Masterclass gemacht!

🙋‍♂️ Was ist der Unterschied zwischen Trading und investieren?

Der Unterschied zwischen Trading und Investieren liegt unter anderem darin, dass Du beim Investieren immer davon ausgehst, dass der Wert einer Ware mit der Zeit nach oben steigt. Beim Trading ist es egal, wie sich der Preis entwickelt wichtig ist nur, dass Du die Bewegung richtig eingeschätzt hast und entsprechend gehandelt hast. Außerdem ist man beim Investieren eher langfristig unterwegs, also Wochen, Monate bzw. Jahre. Bei Trading bist Du eher kurzfristig am Markt tätig, angefangen von Minuten oder Stunden bis hin zu einigen Tagen.

Auf einen besonderen Vorteil möchte ich heute verstärkt eingehen:

🧱 Die niedrigen Barrieren, um an der Börse erfolgreich einen Sidejob aufzubauen!

Du brauchst die richtigen Infoquellen und Trading Oberflächen und das nötige Wissen. Aber selbst das Wissen kannst du dir in unseren modernen Zeiten über verschiedenste Quellen schon zu einem guten Teil selbst aneignen, um eine komplette Strategie selbst anzuwenden.

Durch das Internet stehen dir mehr Möglichkeiten denn je zur Verfügung und durch die wachsende Anzahl an Trading-Plattformen werden sogar die Kosten fürs Trading immer günstiger.

Ob Du Dich bei Deinen Bemühungen eher auf Investieren oder auf Trading konzentrieren sollten bleibt grundsätzlich Dir überlassen, da beides aber auch mit sehr kleinem Aufwand möglich ist stellt sich die Frage, ob du nicht den goldenen Mittelweg nutzt und beides als mögliche Einkommensquellen für Dich nutzt.

So kannst Du das Investieren für deinen langfristigen Vermögensaufbau nutzen und das Trading um regelmäßige Einnahmen an der Börse zu erzielen 👍. Ob Du diese dann als zusätzliches Einkommen nutzt oder damit Dein Investmentdepot finanzierst, um dieses schnellstmöglich wachsen zu lassen ist ebenfalls Dir überlassen.

Nichtsdestotrotz verlieren aber viele Börsianer ihr Geld! Woran das liegt? Viele Strategien sind kinderleicht. Was nicht leicht ist, ist Deine Emotionen und Gefühle zu kontrollieren:

  • Was passiert, wenn sich Dein Depot um x % verringert, ab wann machst Du Dir Gedanken?
  • Wie gehst du mit Gier um, wenn Du einen tollen Trade hast und in wenigen Tage +50% oder mehr machst (was möglich sein kann!)?
  • Wie gehst Du mit Angst um, wenn die Medien und Crash-Propheten wieder den nächsten Crash oder den Weltuntergang propagieren?

Darauf sind die wenigsten vorbereitet, wenn Sie an der Börse starten. Unabhängig von der Größe des investierten Geldes, werden die meisten sehr emotional, sobald Geld überhaupt im Spiel ist. Teste es doch selbst einmal. Wenn Du mit Freunden ein einfaches Spiel spielst (Z.B. Poker, Uno, Schnick-Schnack-Schnuck oder Fangen 😊) und als Einsatz jeder nur 1 Euro setzt, dann werden sich plötzlich alle anders verhalten, als wenn es nur um das Spiel an sich geht.

Das Thema Mindset ist wie in allen Lebensbereichen erfolgsentscheidend. Egal ob beim Sport, Erreichen persönlicher Ziele, Aufbau eines eigenen (Neben-)Business, Pflege guter Beziehungen oder die Schaffung eines gesunden Lifestyles. An der Börse und mit Deinen Finanzen ist es nichts anderes! Wenn du die richtigen Prinzipien für Erfolg lernst, Dein Mindset immer weiterentwickelst und von denen lernst, die bereits erfolgreich geschafft haben, was Du Dir wünschst, dann wirst Du früher oder später erfolgreich sein und kannst die Prinzipien nach und nach auch für alle anderen Lebensbereiche nutzen.

Ein super Buch, das Dir hilft Deinen Antrieb und Deine eigene Motivation zu finden ist 📕Frag immer erst warum von Simon Sinek (unbedingt lesen!!!). Wenn Du das Warum hinter Deinen Handlungen kennst oder auch hinter einem von Dir gesteckten Ziel, dass fällt es Dir viel leichter dieses Ziel auch zu erreichen. Sofern es natürlich Deinen tieferen Überzeugungen und Wünschen entspricht. Oder Du erkennst, dass Du Zielen nachjagst die Dir selbst eigentlich gar nicht wichtig sind und die Du nur hast, weil andere sie Dir eingeredet haben.

Als kleiner Tipp: Geld als reiner Selbstzweck wird als Ziel nicht funktionieren bzw. Dich nicht glücklich machen. Es geht vielmehr darum, was Du selbst mit diesem Geld tun möchtest! Kaufst Du Dir Quality Time mit der Familie? Kaufst Du Dir Freiheit und Zeit für Deine persönlichen Lebensprioritäten? Hast Du das Ziel die Welt zu bereisen oder einen Mehrwert für andere zu bieten? Es ist zwingend erforderlich, dass Du das Warum hinter Deinen Zielen bewusst kennst und als Antrieb nutzt, um mit dem Erreichen Deiner Ziele auch ein glückliches und erfülltes Leben zu leben!

Für viele klingt das zu Beginn anstrengend und nach viel Arbeit. Aber an diesen Themen zu arbeiten lohnt sich und bringt Dir deutlich mehr Klarheit in Dein Leben und was Du tatsächlich willst.

💰 Mit den Finanzen richtig starten

Für das Thema Finanzen kannst Du mit folgenden Fragen beginnen:

  • Warum will ich überhaupt wohlhabend werden? (Ferrari und Co. zählen nicht 😊)
  • Wie kann mich Geld dabei unterstützen mein Traumleben zu führen?
  • Welche Systeme helfen mir wirklich dabei Wohlstand aufzubauen
  • Welche positiven Verhaltensweisen wohlhabender und erfolgreicher Menschen kann ich übernehmen.
  • Welche kleinen Gewohnheiten kann oder muss ich schrittweise ändern, die mir mit der Zeit gewaltige Veränderungen bescheren können.

🧮 Ein Rechenbeispiel für den Zinseszins

Wenn Du mit lediglich 2.000 Euro startest und monatlich nur 50 Euro zusätzlich für Dein Depot sparst (was im Vergleich zu anderen Anlageprodukten wie Renten-/Lebensversicherungen nicht viel ist) und wir von durchschnittlich 2% pro Monat ausgehen, dann wächst Dein Depot dank Zinseszins in 10 Jahren auf über 46.000 Euro an. Das haut die Meisten sicher nicht um, aber wenn wir bedenken, dass wir lediglich 8.000 Euro eingezahlt haben ist der Ertrag schon beachtlich. Wenn wir dem Ganzen ein wenig mehr Zeit einräumen und 20 Jahre lang laufen lassen erhöht sich Dein Depot aufsage und schreibe über 524.000 Euro!

Das vergleichst Du mit all den Renten- und Lebensversicherungen da draußen und kommst sehr schnell zu dem Schluss, dass Du Dich dringend selbst um Deinen Vermögensaufbau kümmern solltest.

Selbst ein ETF mit 2.000 Euro Startkapital und mtl. 50 Euro Einzahlung (den du voll automatisieren kannst!) wird Dir in 20 Jahren bei durchschnittlich 8% ca. 39.500 Euro Depot einbringen. In 45 Jahren gerechnet (typische Laufzeiten er o.g. Versicherungen) sind es stolze 337.000 Euro!

Allein die jährlichen Zugewinne bringen Dir dann deutlich mehr Ertrag, als die gesetzliche Rente oder die abgeschlossene Renten-Lebensversicherung!

Ich hoffe du konntest ein paar Punkte aus meinem Beitrag für Dich mitnehmen, die dich inspiriert haben und dich motivieren mehr Zeit mit Deinen Finanzen zu verbringen oder auch tatsächlich Schritt für Schritt in die Welt der Börse einzusteigen. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung berichten, dass es Dir sogar mehr und mehr Spaß machen wird, wenn Du siehst wie sich Dein Vermögen aufbaut und Deine Arbeit Früchte trägt!

Natürlich freuen wir uns auch, wenn du uns auf Instagram folgst oder auch unseren Newsletter abonnierst, über den wir anstehende Seminare kommunizieren und hin und wieder auch mal ein Free-Webinar anbieten, um Dich auf Deiner finanziellen Reise zu unterstützen!

Ich wünsche Dir von Herzen allen Erfolg, den du dir selbst für dein Leben wünschst und die Freiheit und den Mut deinen eigenen Weg im Leben zu gehen.

Viel Grüße von deinen financebuddys

💌 Abonniere den Motivation Monday Newsletter

Deine Chance eine wöchentliche Portion Motivation frei Haus zu bekommen. Trage dich in den Newsletter ein und erhalte jeden Montag inspirierende Zitate, neueste App-Ideen für deine Produktivität, interessante und lehrreiche Geschichten oder einfach nur einen kleinen Kickstart Motivation

💌 Abonniere den Motivation Monday Newsletter

Deine Chance eine wöchentliche Portion Motivation frei Haus zu bekommen. Trage dich in den Newsletter ein und erhalte jeden Montag inspirierende Zitate, neueste App-Ideen für deine Produktivität, interessante und lehrreiche Geschichten oder einfach nur einen kleinen Kickstart Motivation

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert